Über uns


ZuBaKa steht für “Zukunftsbaukasten”. Wir sind ein wirkungsorientiertes gemeinnütziges Sozialunternehmen mit Sitz in Frankfurt und setzen Bildungsprojekte im Raum Rhein-Main und im Rhein-Neckar-Gebiet um. Unsere primäre Zielgruppe sind zugewanderte Kinder und Jugendliche mit Sprachförderbedarf, deren Potentiale und Fähigkeiten wir sichtbar machen möchten.

 

 

Vier zentrale Wirkungsziele stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit:

 

Die Schüler*innen…

  1. … haben eine positive Selbstwahrnehmung
  2. … verbessern ihre sprachlichen Fähigkeiten
  3. … entwickeln eigene Ideen und Ziele
  4. … bringen sich aktiv in ihrem schulischen und außerschulischen Umfeld ein.

Wir erreichen unsere Ziele, indem wir Deutschlernen mit sozialem Training und schülernahen Themen kombinieren. Als Umsetzer*innen vor Ort werden von uns geschulte und eng begleitete Studierende als ZuBaKa-Scouts eingesetzt, da wir an den Peer-Effekt glauben. Die Schüler*innen entwickeln eine persönliche Beziehung, die Basis für jeden Lernfortschritt ist, und lernen mit Motivation von engagierten, jungen Erwachsenen, die in vielen Fällen selbst Migrationserfahrung haben.

Was unsere Arbeit auszeichnet

Stärken statt Defizite: Wer kennt ihn nicht, den berühmten Rotstift? Wir möchten Kindern und Jugendlichen selbstwirksame Erfahrungen ermöglichen, ihre Potenziale in den Vordergrund stellen und sie in ihrem Glauben an ihre Fähigkeiten bestärken. 

 

Partizipation statt Besserwissen: Welche Unterstützungsangebote sinnvoll sind, wissen die Beteiligten vor Ort selbst am besten. Daher bieten wir keine Einheitslösungen, sondern setzen auf individualisierte Bildungsbausteine, die wir gemeinsam mit der Zielgruppe und den Lehrkräften konstant weiterentwickeln.

 

Kooperation statt Konkurrenz: Wirksame Bildungsprojekte gibt es viele. Wir glauben an Kooperation, arbeiten daher mit zahlreichen Partnerorganisationen zusammen und sehen uns als Brücke zwischen der Schule und außerschulischen Akteuren.


Das sind wir

Das sagen andere