Projektleitung (m/w/d) für Schulprojekte mit zugewanderten Jugendlichen – Baustein Sprache & Medien und Stadterkundung


Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir ab sofort eine Projektleitung für unsere Bildungsprojekte am Standort Rhein-Neckar.

 

ZuBaKa steht für Zukunftsbaukasten: Wir sind ein gemeinnütziges Sozialunternehmen und führen sprachsensible Bildungsprojekte für zugewanderte Kinder und Jugendliche an Schulen und in Quartieren im Rhein-Main-Gebiet und der Metropolregion Rhein-Neckar durch. 

 

Unsere Vision: Alle Kinder und Jugendlichen haben, unabhängig von ihrer Herkunft, die notwendigen Ressourcen, um selbstbestimmt ihren eigenen Bildungsweg zu gehen und eine aktive Rolle in der Gesellschaft einzunehmen. Hier gibt’s weitere Infos über uns!

 

Als Projektleitung hast du die konzeptionelle und organisatorische Leitung einer unserer Bausteine inne. Du betreust bis zu zehn ZuBaKa-Scouts – Studierende, die unsere Bausteine an den Schulen umsetzen – und unterstützt sie bei der Erarbeitung ihrer Projekteinheiten und bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung. Du kommunizierst mit Schulen und Förderpartner*innen und bist für das Projektmanagement deines Bausteins verantwortlich. 

 

Bei der ausgeschriebenen Position handelt es sich um eine 80%-Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 32 Stunden. Arbeitsort ist Mannheim, Homeoffice ist teilweise möglich. Das Gehalt orientiert sich an TV-H E10.


  • Start: ab sofort
  • Umfang: Teilzeit, 32 Std. / Woche
  • Gehalt: Orientiert sich an TV-H E10
  • Arbeitsort: Mannheim, Homeoffice ist teilweise möglich

Deine Aufgaben

  • Projektleitung: 

- Konzeptionelle und organisatorische Leitung der Umsetzung des ZuBaKa-Bausteins “Sprache & Medien” in bis zu 10 Klassen in Mannheim und Ludwigshafen (Fokus auf eine der Schulformen Grundschule oder weiterführende Schule möglich)

- Aufbau von neuen Bildungsprojekten im Nachmittagsbereich und Feriencamps

- Aufbau und Pflege von Schulkontakten, Partnermanagement, Netzwerkaufbau

  • Teammanagement: 

- Anleitung von bis zu 10 Studierenden, wöchentliche Teammeetings und Einzelgespräche

- Gemeinsame Erarbeitung von Stundenkonzepten 

- Organisation und Unterstützung von Weiterbildungen und persönlicher Entwicklung der Scouts

- Aufbau des eigenen Teams, Auswahl geeigneter Studierender für die Umsetzung der Projekte 

  • Konzeptionelle Leitung: 

- Konzeption und Weiterentwicklung von Projektinhalten (z.B. medienpädagogische Stadterkundungen) und Projektformaten (z.B. Feriencamps)

- Fachliche Unterstützung sowie Feedback zur Konzeption und Umsetzung durch die Studierenden, - Hospitationen, Qualitätssicherung

  • Office Management: 

- Ablage, Bestellungen, etc.

 


Dein Profil

  • Berufserfahrung in

- der Arbeit mit Grundschulkindern und Jugendlichen

- (Schul-)Sozialarbeit, offene Kinder- und Jugendarbeit, Migrationsarbeit 

- und/oder Lehramt, DaF, DaZ

- und/oder Projektmanagement von Bildungsprojekten 

- und/oder vergleichbare Vorerfahrungen im Bildungskontext

  • theoretisches und praktisches Know-how in der Medienpädagogik, Quartiersarbeit und/oder Berufsorientierung erwünscht
  • Erfahrung in Projektplanung und -umsetzung
  • Interesse an kreativem Arbeiten im pädagogischen/didaktischen Bereich
  • Verständnis der Zielgruppe zugewanderter Schüler*innen
  • Fähigkeit, eigenständig zu arbeiten
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Lernbereitschaft, hohes Reflexionsvermögen
  • Interesse an der Anleitung und Weiterentwicklung von Studierenden
  • Kommunikationstalent

 


Was wir bieten

  • Einen Job mit Sinn
  • Stärkenorientiertes, flexibles Arbeiten und hohe Eigenständigkeit in einem Team mit Vorliebe für kreative Ideen, dynamisches Arbeiten, Teammeetings mit Spielen und Experimentierfreude im Bereich New Work
  • Networking im Social Start-up Bereich 
  • Weiterbildungsangebote nach eigenem Interesse

 

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit eigener oder familiärer Einwanderungsgeschichte, Schwarzen Menschen und People of Color und begrüßen grundsätzlich alle Bewerbungen – unabhängig von Herkunft, Religion, Hautfarbe, Behinderung, Gesundheitszustand, Alter, Gewicht, familiären Verpflichtungen, Geschlecht, Geschlechtsidentität und sexueller Orientierung. 


Bewerbungsprozess

  1. Bitte fülle unser Bewerbungsformular aus.
  2. Bitte lade dir das PDF-Dokument “Bewerbungsfragebogen" (rechts) herunter und fülle es aus.
  3. Bitte sende den Bewerbungsfragebogen und einen aussagekräftigen Lebenslauf als PDF an bewerbung@zubaka.de
Download
Bewerbungsfragebogen Projektleitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.5 KB

Bitte beachte:

  • Unvollständige Bewerbungen können wir leider nicht berücksichtigen. 
  • Ein persönliches Anschreiben und Arbeitszeugnisse sind nicht nötig.
  • Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich Ende Januar statt.

Bei inhaltlichen Fragen zur Stelle oder dem Unternehmen wende dich gerne an Anna Anslinger. 

Wir werden uns zeitnah bei allen Bewerber*innen melden!  

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung und darauf, dich kennenzulernen!


Im Rahmen des Bewerbungsprozesses speichern wir deine Bewerbungsdaten aus dem Bewerbungsformular sowie die von dir zugesendeten Dokumente bis zur Besetzung der Stelle, maximal sechs Monate. Weitere Informationen dazu sowie zu deinem Widerrufsrecht findest du in unserer Datenschutzerklärung.